Tipp: Registrierte Nutzer haben Vollzugriff auf das Forum und sehen gegenwärtig keine Werbeanzeigen!

Autor Thema: Duplicate Content verhindern  (Gelesen 2492 mal)

Alex.W. Offline

  • Administrator
  • Sr. Member
  • *****
  • Beiträge: 484
  • Geschlecht: Männlich
    • Facebook
    • Twitter
    • Youtube
    • Profil anzeigen
Duplicate Content verhindern
« am: 28. Februar, 2016, 16:27:44 Nachmittag »
Hey,
heute möchte ich euch das Konzept "duplicate Content" (also doppelten Inhalt) erklären.

Grundlage für dieses Thema ist, dass Google Webseiten anhand eines Algorithmus bewertet, der unter seinen über 200 Faktoren auch das Thema Einzigartigkeit stark in die Bewertung einnimmt und "kopierte/verdoppelte" Inhalte abstraft. Ansonsten könnte man ja z.B. mit Hilfe von Programmen ganze, bestehende Webseiten einfach 1:1 kopieren und damit gut ranken.

Das ist der Sinn hinter diesem Vorgehen seitens Google.


Ein paar Probleme, auf die man bei allen seinen Seiten achten muss ...
Nun ist es so, dass jede URL einzigartig gewertet wird und nur bedingt ins Verhältnis der gesamten Seite gezogen wird.

Das bedeutet, dass zum Beispiel http://www.nischenseitenforum.de/google-und-seo/ und http://nischenseitenforum.de/google-und-seo/ für Google bereits zwei völlig Unterschiedliche Seiten sind.

Sollte also eure Domain falsch konfiguriert sein, so dass beide davon abrufbar sind, und nicht per 301 auf die jeweils festgesetzte weitergeleitet wird, findet man hier einen typischen Fall von duplicate content.

Dass es sich hierbei nicht nur um ein Gerücht handelt, sieht man daran, dass die Google Webmaster Tools die www. und ohne getrennt behandelt und sogar beide verlangt, damit man sich festlegen kann (was man unbedingt nach Erstellung der Webseite tun sollte!).

Die Webmaster Tools helfen euch auch bei der Klickanalyse und dem Ausbau eures Contents, also sehr empfehlenswert.

Nun sollte man auch noch weitere Stolperfallen beachten, denn auch nur ein abschließendes / Zeichen oder mit Erreichbarkeit von /index.php und ohne kann bereits als andere URL gewertet werden und somit habt ihr wieder Duplicate Content auf eurer Seite erzeugt, was eure Seite abwertet, da es im Prinzip so aussieht (für Google) als ob ihr Inhalte einfach mehrfach kopiert, um damit eure Seite größer wirken zu lassen und besser zu ranken. Das funktioniert natürlich nicht und wird sogar abgewertet. Und jede Abwertung steht einem besseren Ranking entgegen.

Auch sollten niemals Texte oder Bilder 1:1 kopiert werden, wenn sich dies verhindern lässt (bei Affiliate meistens nicht so einfach mit den Bildern).

Kleine Änderungen sind meist bereits genug, um für ein Alleinstellungsmerkmal zu sorgen.

Dabei gilt: je einzigartiger, desto besser das Ranking.

Ein gutes Wordpress Plugin ist dafür "yoast SEO", nicht so wie das Plugin eigentlich vorgesehen ist, sondern einfach, weil es alle nötigen Einstellungen bietet, um seine Wordpress Seite zu optimieren.

Mehr zum Thema Yoast und Duplicate Conten verhindern in meinem Blogbeitrag von 2015:
http://codecaveme.de/blog/wordpress-seo-duplicate-content-problem-loesen/ (hier beschreibe ich das Problem noch mal)
http://codecaveme.de/blog/wordpress-seo-anleitung-kurz-optimal-einfach/ (Einrichtungsanleitung für Yoast, um Duplicate Content zu verhindern).

Falls ihr fragen habt: fragt. ;)

Gruß, Alex
The worst things in life come free to us ...


Alexander Offline

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 1
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Duplicate Content verhindern
« Antwort #1 am: 10. September, 2016, 13:28:28 Nachmittag »
Hallo Alex,

danke für deinen Beitrag!
Ich bin noch recht neu und habe unzählige Fragen  ;D

Zu diesem Thema wäre es Folgende:
Wenn ich beispielsweise "hauptseite.de" habe und zudem weitere Domains, sollten alle auf "hauptseite.de" leiten, um Duplicate Content zu verhindern?
Aktuell leiten die weiteren Domains einfach auf den Webspace, aber nicht auf "hauptseite.de" selber.

Wie lange dauert es generell, bis eine Webseite in Google gerankt wird?
Reicht dazu bereits ein "Grundgerüst" (CMS, Beiträge grob aufgestellt, Bilder, etc.) aus oder muss die Webseite bereits mit Content/Informationen gefüllt sein?

Vielen Dank vorab,
Beste Grüße!

Alex  ;)

Alex.W. Offline

  • Administrator
  • Sr. Member
  • *****
  • Beiträge: 484
  • Geschlecht: Männlich
    • Facebook
    • Twitter
    • Youtube
    • Profil anzeigen
Duplicate Content verhindern
« Antwort #2 am: 10. September, 2016, 18:52:27 Nachmittag »
Wenn ich beispielsweise "hauptseite.de" habe und zudem weitere Domains, sollten alle auf "hauptseite.de" leiten, um Duplicate Content zu verhindern?
Aktuell leiten die weiteren Domains einfach auf den Webspace, aber nicht auf "hauptseite.de" selber.

Wie lange dauert es generell, bis eine Webseite in Google gerankt wird?
Reicht dazu bereits ein "Grundgerüst" (CMS, Beiträge grob aufgestellt, Bilder, etc.) aus oder muss die Webseite bereits mit Content/Informationen gefüllt sein?

Hey Alex, lol,
verstehe deine Frage nicht ganz, aber selbe Inhalte sollten immer per 301 Redirect auf die Hauptdomain geleitet werden. Damit Google von deiner alten Seite A die neue Seite -> B findet!



Bei Google indexieren bestimmst du selbst: http://www.nischenseitenforum.de/google-und-seo/seite-bei-google-indexieren-lassen-(blitzschnelle-methoden)/msg76/#msg76


Optimalerweise wenn die Seite schon komplett mit Inhalten gefüllt ist, denn wenn du von Anfang an besser geranked bist, kommst du einfacher hoch.

Optimalerweise machst du sie so schnell wie möglich so gut wie möglich fertig und lässt sie dann indexieren und holst den Rest nach und nach nach, dann kriegst du auch den Altersbonus, da gibt es die Theorie, dass Google dies als kontinuierliche Arbeit an der Seite wertet -> positives Signal (Google steht nicht so auf Seiten ohne Updates).

Ich hoffe ich konnte deine Frage beantworten.

Gruß, Alex. W.
« Letzte Änderung: 10. September, 2016, 18:54:22 Nachmittag von Alex.W. »
The worst things in life come free to us ...


Ranktotop Offline

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 25
  • Geschlecht: Männlich
  • Durchhaltevermögen ist der Schlüssel zum Erfolg!
    • Profil anzeigen
    • Rank-to-top
Duplicate Content verhindern
« Antwort #3 am: 24. Oktober, 2016, 16:49:47 Nachmittag »
Was sicherlich noch wichtig zu Erwähnen ist: Kanonische-Links.

Hin und wieder kommt es vor, dass sich verschiedene URLs sehr ähnlich sein müssen. Ein Beispiel für ein solches Szenario ist das Split-Testing von 2 verschiedenen Layouts, die den selben Content beinhalten. Oder beispielsweise bei AMP. Auch hier muss das Original gekennzeichnet werden.

Durch Angabe der kanonischen URL kann man Google nun mitteilen, welche der Seiten das Original ist. Yoast bietet diese Funktion auch.

Was jedoch viel häufiger falsch gemacht wird, ist die Nutzung von Archiv-Seiten. Da diese eine Auflistung der veröffentlichten Artikel sind, sind sie zwangsweise auch Duplicate-Content. Wie man die Einstellungen korrekt setzt, habe ich hier beschrieben: http://www.rank-to-top.de/duplicate-content-vermeiden/

Achtung: Die Anleitung bezieht sich auf herkömmliche Blog-Strukturen! Wer einen Shop wie bspw. WooCommerce im Einsatz hat, muss sich ein wenig tiefer einarbeiten! Wer Fragen dazu hat, kann sich hier gerne melden.

lg Marc
Du möchtest mehr Besucher auf Deiner Website? Dann schaue Dir meinen kostenlosen Traffic-Kurs an!
http://www.rank-to-top.de/traffic-secrets/

Alex.W. Offline

  • Administrator
  • Sr. Member
  • *****
  • Beiträge: 484
  • Geschlecht: Männlich
    • Facebook
    • Twitter
    • Youtube
    • Profil anzeigen
Duplicate Content verhindern
« Antwort #4 am: 24. Oktober, 2016, 19:20:11 Nachmittag »
@Ranktotop: Ich muss zugeben, dass ich die kanonischen Links noch nie benutzt habe bzw. auch gar nicht richtig verstanden habe.

Die Archivseiten habe ich bei den Yoast Einstellungen alle auf Noindex gesetzt und damit hat's sich bereits.

Gruß, Alex. W.
The worst things in life come free to us ...


BobbySun Offline

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
    • Profil anzeigen
Duplicate Content verhindern
« Antwort #5 am: 17. Mai, 2017, 23:30:30 Nachmittag »
Hi.ich hatte das Problem, dass meine Seie von google nicht indexiert wurde auf Grund von duplicate content error und dem 404 error. ich habe diese fehler behoben, welches google webmaster tools mir auch bestätigt. nun stellt sich für mich die frage, prüft google nun nach behebung der fehler automatisch erneut meine indexierung/monetarisierung meiner homepage oder muss ich google sozusagen auffordern es erneut zu prüfen? danke für die Hilfe