Tipp: Registrierte Nutzer haben Vollzugriff auf das Forum und sehen gegenwärtig keine Werbeanzeigen!

Autor Thema: Meine erste Nischenseite  (Gelesen 3241 mal)

Leene Offline

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
    • Profil anzeigen
Meine erste Nischenseite
« am: 20. Oktober, 2016, 12:13:47 Nachmittag »
Hallo Zusammen,

Hier möchte ich meine erste Nischenseite vorstellen http://luftreiniger-gegen-staub.de [nofollow] . Da ich noch recht unerfahren bin würde ich mich über ein Feedback sehr freuen.  :)

LG

Alex.W. Offline

  • Administrator
  • Sr. Member
  • *****
  • Beiträge: 488
  • Geschlecht: Männlich
    • Facebook
    • Twitter
    • Youtube
    • Profil anzeigen
Meine erste Nischenseite
« Antwort #1 am: 20. Oktober, 2016, 20:12:39 Nachmittag »
Hey und Willkommen,
den Hintergrund finde ich sehr störend. Bild als Impressum ist "illegal".  :D

Datenschutzseite fehlt komplett.

Die Links zu Amazon am besten auf nofollow stellen, findest du hier im Forum wie das geht über die Suchfunktion.

Die Bilder auf der Seite sehen nichtssagend und nicht ansprechend aus imho, zu wenig Inhalt insgesamt.

"Stolz präsentiert von WordPress" im Footer würde ich entfernen.

Favicon fehlt.

Ansonsten siehts aber ganz ok aus für die erste Seite.  ;)

Jetzt musst du Links aufbauen.

Gruß, Alex. W.
Erfahrung ist etwas das man hat, wenn man es nicht mehr braucht

Kristian Offline

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 1
    • Profil anzeigen
Meine erste Nischenseite
« Antwort #2 am: 22. Oktober, 2016, 22:31:12 Nachmittag »
Erst mal Glückwunsch zur ersten Nischenseite ;)

Ich würde folgende Punkte verbessern:

- Die Gestaltung der Buttons in der Verlgeichstabelle überarbeiten

- Die Tabelle ist nicht responsiv -> Die Tablepress Extension für responsive Tabellen findest du unter https://tablepress.org/extensions/responsive-tables/ [nofollow]

- "Über uns" würde ich aus dem Hauptmenü entfernen und den Datenschutz und Impressum in den Footer integrieren

- Affiliate Links kennzeichnen -> Im Footer darauf hinweisen

- Videos einbauen z.B aus Youtube die thematisch passen

- Das große Bild bei den einzelnen Testberichten verkleinern -> Nimmt viel zu viel Raum in Anspruch

- Vor und Nachteile der Produkte bei den einzelnen Testberichten aufzählen -> Interessantes Plugin an dieser Stelle könnte z.b https://de.wordpress.org/plugins/wp-product-review/ [nofollow] sein

Vielleicht noch etwas Generelles. Lies dir die Rezessionen und Fragen bei Amazon, die zum Produkt gestellt wurden, durch. Auf diese kannst du dann auch gezielt eingehen und im Testbericht beantworten.

Ich wünsche weiterhin viel Erfolg. Bei Rückfragen einfach melden.

Leene Offline

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
    • Profil anzeigen
Meine erste Nischenseite
« Antwort #3 am: 23. Oktober, 2016, 11:04:34 Vormittag »
Hallo,

Vielen Dank, dass ihr euch so viel Mühe gegeben hab!  :)
Eure Verbesserungsvorschläge nehme ich gerne an, natürlich habe ich die wichtigsten Feedbacks sofort umgesetzt.
Nochmal ein dickes Danke!

Liebe grüße

Ranktotop Offline

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 25
  • Geschlecht: Männlich
  • Durchhaltevermögen ist der Schlüssel zum Erfolg!
    • Profil anzeigen
    • Rank-to-top
Meine erste Nischenseite
« Antwort #4 am: 24. Oktober, 2016, 15:42:13 Nachmittag »
Zitat
Bild als Impressum ist "illegal".  :D

Wie kommst Du denn darauf  :o

Solange das Impressum gültig ist und klar zu erkennen ist, ist das vollkommen in Ordnung ;-)
Du möchtest mehr Besucher auf Deiner Website? Dann schaue Dir meinen kostenlosen Traffic-Kurs an!
http://www.rank-to-top.de/traffic-secrets/

Alex.W. Offline

  • Administrator
  • Sr. Member
  • *****
  • Beiträge: 488
  • Geschlecht: Männlich
    • Facebook
    • Twitter
    • Youtube
    • Profil anzeigen
Meine erste Nischenseite
« Antwort #5 am: 24. Oktober, 2016, 19:25:21 Nachmittag »
@Ranktotop: Das ist doch ein uralter Hut, hier kannste dich mal durchklicken, ich schätze jede Seite sagt, dass es verboten ist: https://www.google.de/search?q=bild+als+impressum+abmahung&oq=bild+als+impressum+abmahung&aqs=chrome..69i57j69i64.3183j0j7&sourceid=chrome&ie=UTF-8#q=bild+als+impressum+abmahnung

Gruß, Alex. W.
Erfahrung ist etwas das man hat, wenn man es nicht mehr braucht

Ranktotop Offline

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 25
  • Geschlecht: Männlich
  • Durchhaltevermögen ist der Schlüssel zum Erfolg!
    • Profil anzeigen
    • Rank-to-top
Meine erste Nischenseite
« Antwort #6 am: 25. Oktober, 2016, 11:08:00 Vormittag »
Hmm da würde ich nicht zwingend mit konform gehen. Ich kenne ein paar Anwälte vom EMR. Dort sagte man mir, dass ein Bild als Impressum klar geht, sofern sichergestellt ist, dass es ausgeliefert wird. Man könnte also einfach eine MP3 darunter setzen und schon würde es dem Urteil wieder entsprechen.
Die Urteile in Google sind allerdings recht alt. Sicherlich gibt es hier bereits neuere Urteile.
Auf der Online-Marketing-Veranstaltung der IHK Saarbrücken stammte ein Vortrag von einer Kanzlei, die die rechtliche Sicherheit von Websites prüft und zertifiziert. Auch diese teilten mit, dass ein Bild in Ordnung sei.

Am Ende muss es allerdings jeder selbst entscheiden. Hauptsache man fühlt sich sicher :-)
Ich für meinen Teil binde das Impressum überall als Bild ein, da ich etliche PBN-Netzwerke besitze und diese schützen muss. Und nach mittlerweile 3 Jahren sind knapp 20 Seiten zusammengekommen, die jeweils ca 400-500 Besucher am Tag haben. Also populär genug, dass mal ein Anwalt vorbeigeschaut hat. Doch dieser hat mich wegen etwas ganz anderem abgemahnt. (https://www.ra-plutte.de/flickr-abmahnung-lutz-schroeder-denis-skley-vsge/).

Da hat er sich aber die Zähne ausgebissen. Irgendwann hat er aufgegeben ^^
« Letzte Änderung: 25. Oktober, 2016, 11:14:02 Vormittag von Ranktotop »
Du möchtest mehr Besucher auf Deiner Website? Dann schaue Dir meinen kostenlosen Traffic-Kurs an!
http://www.rank-to-top.de/traffic-secrets/