Tipp: Registrierte Nutzer haben Vollzugriff auf das Forum und sehen gegenwärtig keine Werbeanzeigen!

Autor Thema: Magnetfeldtherapie bei Multiple Sklerose  (Gelesen 305 mal)

Normann Offline

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 4
    • Profil anzeigen
Magnetfeldtherapie bei Multiple Sklerose
« am: 19. Februar, 2019, 23:27:48 Nachmittag »
Hallo Leute,
meine Mutter leidet an Multiple Sklerose und hat seit einigen Monaten sehr starke Schmerzen und sie kann auch nicht so richtig schlafen. Jetzt will ich wissen, ob die Magnetfeldtherapie bei ihrer Krankheit etwas bewirken kann? Hattet ihr Erfahrungen mit solchen Therapien, dann bitte schreiben.
Beste Grüße

Emanuella Offline

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 4
    • Profil anzeigen
Magnetfeldtherapie bei Multiple Sklerose
« Antwort #1 am: 21. Februar, 2019, 23:53:43 Nachmittag »
Hi,
ich selbst habe keine Erfahrung mit der Magnetfeldtherapie, aber meine Mutter hat diese Magnetfeldtherapie ausprobiert und ihr geht es jetzt besser. Sie hatte starker Rückenschmerzen, denn nach einem Autounfall kamen die Schmerzen und man konnte sie mit keiner Tablette lindern. So hat sie sich entschiedene diese Therapie auszuprobieren, hat im Netz den Anbieter dieser Therapie gefunden und hat sich beraten lassen und jetzt kann sie auch diese Therapie zu Hause anwenden, denn man kann diese Magnetfeldgeräte auch mieten. Aber diese Magnetfeldtherapie auch bei Multiple Sklerose hilft, weiß ich nicht, aber lass dich einfach beraten, zeig deine medizinischen Befunden und du wirst sehen, ob man dir helfen kann oder nicht. Unter dem Begriff Vital Center Kroker kannst du im Netz suchen und dich informieren. Hoffe, dass ich wenigstens ein bisschen geholfen habe.
LG