• Welcome to www.Nischenseitenforum.de. Please login or sign up.
 
27. October, 2021, 12:59:01 pm

News:

Tipp: Registrierte Nutzer haben Vollzugriff auf das Forum und sehen gegenwärtig keine Werbeanzeigen!


Was sind überhaupt Nischenseiten? (Infothread)

Started by Alex.W., 23. February, 2016, 03:04:07 am

Previous topic - Next topic

Alex.W.

23. February, 2016, 03:04:07 am Last Edit: 23. February, 2016, 03:10:47 am by Alex.W.
Hey,
falls ihr euch fragt: was sind eigentlich überhaupt Nischenseiten? Werde ich es euch hier versuchen, so gut es geht zu erklären.

Ein anderer Begriff für Nischenseite wäre z.B. auch Affiliate Webseite.

Bei sogenannten Nischenseiten handelt es sich in erster Linie um Webseiten (meistens mit Wordpress aufgebaut), bei denen es darum geht, diese so gut wie möglich zu monetarisieren. Darauf wird bereits beim Aufbau und Wahl des Thema ganz genau geachtet (Suchvolumen, Konkurrenz, Preis, Provision, Affiliate Programm, etc.)

Der Webmaster (Betreiber und Ersteller) einer solchen Seite geht (meistens) mit dem Ziel heran, damit sofort oder zukünftig Geld einzunehmen.

Deshalb findet man via Google auch sehr viele Nischenseiten, die eher wenig Content haben oder Content einfach erfinden, um möglichst viele Produkte des Partnerprogrammes zu verkaufen und an den Provisionen zu verdienen.

Geld wird dabei über mehrere Wege verdient, eines der beliebtesten Wege ist wohl das Amazon PartnerNet (das Affiliate Programm von Amazon), da es relativ einfach einzubinden ist, "alles unter einem Dach" ist und die Provisionen durchaus akzeptabel sind. Weiterhin haben viele Nutzer großes Vertrauen in die Marke Amazon.de und kaufen dort gerne und viel ein. Ich übrigens auch  ;).

So können gute Nischenseiten-Betreiber mit vielen Seiten auf ein Monatseinkommen von 5000€ (Brutto) kommen, nur durch die Vermarktung Artikel anderer Leute.

Die Besucher der Nischenseite kommen meist durch die Nutzung der Suchmaschine #1 bei Google.

Meist finden sich Nischenseiten für Keywords wie xy Test oder xy kaufen (eher seltener, da schwerer zu ranken). Eine gute Übersicht mit Beispiel findest du zum Beispiel in meinem Nischenseiten Sammelthread.

Diese Affiliate Webseiten bzw. Nischenseiten beschränken sich meist ganz genau auf ein spezielles Thema und bauen sehr viel Relevanz durch Content (Inhalt = Texte, Bilder etc.) zu diesem Thema auf und steigen somit bei Google auf, mit einem halben Jahr kann man etwa rechnen, bis man auf die Position #1 kommt und die ersten Einnahmen fließen.

Das schöne für die Betreiber von Nischenseiten: solange die Seite gut bei Google ranked, verdient man quasi passiv Geld. Man verdient also Geld, ohne dauernd etwas tun zu müssen.  :D
Auch du kannst das! Es ist nicht so kompliziert, wie es hier vielleicht klingt. Die Betreiber sind Leute wie du und ich, die meist nicht mal viel technisches Wissen verfügen.

Ich hoffe ich konnte euch diesen Begriff näher bringen, denn das ist das top Thema, worum es in diesem Forum geht.

Ließ dich hier ein und baue deine eigene Nischenseite und verdiene damit Geld!

Gruß, Alexej  :)
Erfahrung ist etwas das man hat, wenn man es nicht mehr braucht